Muss ich als Rentner Einkommensteuer zahlen?

Seit 1. Januar 2005 gilt das Alterseinkünftegesetz. Danach gilt bei Renten aus der gesetzlichen Renten­versicherung die nachgelagerte Besteuerung. Welchen Anteil der Rente Sie tatsächlich versteuern müssen, hängt vom Jahr Ihres Renteneintritts ab: Wer 2005 und früher in Rente gegangen ist, muss 50 Prozent seiner Rente versteuern; ab 2006 sind 52 Prozent der Rente steuerpflichtig, ab 2007 sind es 54 Prozent. Mit jedem folgenden Jahr steigt der steuerpflichtige Anteil um 2 Prozent. Bei Rentenbeginn in 2018 sind es bereits 76 Prozent und bei Renten­beginn in 2040 werden 100 Prozent der Rente steuerpflichtig sein.

Aktuell müssen Rentner also nur einen Teil der Rente versteuern. Der Teil der Rente, der nicht versteuert werden muss, wird Rentenfreibetrag genannt. Das sind bei Rentenbeginn in 2018 immerhin 24 Prozent der Rente. Der Rentenfreibetrag richtet sich übrigens nur nach Ihrem Renteneintritt und bleibt somit auch in den Folgejahren unverändert.
 

Steuerklärung JA oder NEIN?

Ob Sie als Rentner eine Steuererklärung abgeben müssen und Steuern zu zahlen haben, richtet sich also danach, wie hoch die Rente ist, wann Sie in Rente gegangen sind und ob Sie neben der Rente noch andere Einkünfte haben.

Eine Steuererklärung müssen Sie abgeben, wenn Ihre Jahreseinnahmen über dem Grundfreibetrag liegen. 2017 beträgt der Grundfreibetrag für Ledige 8.820 € und für Verheiratete 17.640 €. Im Jahr 2018 erhöht sich der Grundfreibetrag auf 9.000 € bzw. 18.000 €. Haben Sie als lediger Rentner Renteneinkünfte von 24.000 € pro Jahr und sind 2004 in Rente gegangen, dann haben Sie abzüglich des steuerfreien Teils der Rente Einkünfte, die über dem Grundfreibetrag liegen und sind verpflichtet, eine Einkommen­steuererklärung abzugeben.

Sind Sie verheiratet und hat Ihr Ehepartner keine eigenen Einkünfte, liegen Sie (gleiche Einkommens­verhältnisse vorausgesetzt) unter dem Grundfreibetrag und müssen keine Steuererklärung abgeben.
 

Kontakt

Bei Fragen oder Terminwünschen erreichen Sie mich unter:

  • Gabriele Nawrot, Wangenheimstr. 14, 14193 Berlin
  • Tel. +49(0)30 892 66 61
  • Fax +49(0)30 892 80 12
  • E-Mail: info@gabriele-nawrot.de

Kontakt aufnehmen

Für Fragen oder Terminvereinbarungen erreichen Sie mich unter der folgenden Telefonnummer:
+49 (0)30 892 66 61
Nutzen Sie auch gerne meine Kontaktseite

Gabriele Nawrot

Wangenheimstr. 14, 14193 Berlin

Tel.  +49(0)30 892 66 61
Fax. +49(0)30 892 80 12